Nickelback's Chad Kroeger in court as ex seeks almost $100K in alimony

(2008 - 2011) Artikel und Interviews, die zur Zeit der Dark Horse Tour gemacht wurden oder davon handeln, gehören hier rein.

Moderator: Crew

Benutzeravatar
Chadroxx
NB-Freak
Beiträge: 1252
Registriert: So 27. Aug 2006 11:41

Nickelback's Chad Kroeger in court as ex seeks almost $100K in alimony

Beitrag: # 237412Beitrag Chadroxx
Sa 21. Mai 2011 05:04

Nickelback frontman Chad Kroeger has been ordered to pay $25,000 a month in interim spousal support to his former common-law partner.

According to documents filed in B.C. Supreme Court in Vancouver, Kroeger and Marianna Goriuk, also known as Marianne Goriuk, a former Alberta hair salon owner, were together for six years and eight months.

The couple, who were never married and had no children, called it splits in August 2009, with Goriuk moving out in September of that year.

Since the separation, Kroeger, 36, has been paying Goriuk, 40, interim spousal support of $10,000 a month.

The hugely successful rock musician declared his income to be about $9.7 million a year, while Goriuk’s income was estimated at $12,000 a year.

The singer admitted that Goriuk was entitled to spousal support but argued that interim payments of $10,000 a month were sufficient.

Goriuk, however, argued for more, given the parties’ “lavish lifestyle” and Kroeger’s earnings.

She said her budget was $25,000 a month but asked for about $95,000 a month based on spousal support advisory guidelines.

Goriuk, who met Kroeger at a Nickelback concert in Edmonton, says she contributed domestic services and labour to the accumulation of wealth over the years.

Kroeger says she resented his touring, was not musically inclined and made insignificant contributions to his business endeavours.

In a ruling posted online Thursday, B.C. Supreme Court Associate Chief Justice Anne MacKenzie noted that affidavit evidence was “most conflicting” about Goriuk’s contributions to the relationship.

The judge said those issues would have to be decided at trial by assessments of credibility and reliability.

But she said she didn’t find Goriuk’s budget of $25,000 to be unreasonable given the couple’s lifestyle.

“I find $10,000 a month to be unreasonable in all the circumstances.”

The judge ordered Kroeger to pay $25,000 a month net of taxes beginning May 1 and continuing until the issue is resolved at trial.

According to media reports, the couple met after Kroeger spotted Goriuk at the Edmonton concert. She was a hairdresser who had cut Chad’s grandmother’s hair.

According to the judgment, Goriuk, who had a six-acre farm where she kept two horses outside Camrose, moved to Vancouver in May 2002.

Kroeger supported her interest in horses and bought her a Dutch Warmblood mare for her birthday. She claims her budget now includes $5,100 a month alone for pet care and a $3,400-a-month mortgage for a Fraser Valley property for her retired parents.

While they were together, they planned many parties for which she claimed to have done considerable preparation and cleanup.

Kroeger released three albums during this time and they lived in a private tour bus after the release of each album.

“The parties’ lifestyle was extravagant,” noted the judge. “According to the claimant, they spent unlimited amounts to improve their properties. They ordered expensive food and wine, took private jets to Mexico and other places, hired helicopters at the last minute to fly in to Vancouver for the evening and travelled in limousines.”

Goriuk is also seeking property and other assets or monetary compensation from Kroeger.

She claims interests in a 20-acre home in Abbotsford purchased in November 2002, which now has an assessed value of $2.5 million, as well a recreational property in Mexico with a value unknown.

In a separate application, Kroeger applied for particulars of the assets subject to the claim, but the judge declined to grant him the order.

The judge noted that Kroeger’s list of assets reflected a “complicated” financial structure difficult to follow.

“He has a wide variety of assets, including corporations, trusts, partnerships, real property and other assets that are difficult to discern.”

According to the website celebritynetworth.com, which list the assets of celebrities, Kroeger is worth $50 million US. In addition to being the guitarist and vocalist for Nickelback, Kroeger also writes, produces and sings for other artists including Santana and Timbaland.




http://www.theprovince.com/entertainmen ... drop_story
Bild

Benutzeravatar
irishjenny
NB-Freak
Beiträge: 3767
Registriert: So 22. Mai 2005 18:40

Beitrag: # 237420Beitrag irishjenny
Sa 21. Mai 2011 18:04

Ich muss sagen, dass ich sehr von Marianne enttaeuscht bin. Sowas kann man ja wohl auch aussergerichtlich regeln.

Nur weil sie ihren Lifestyle ihrer jetzigen Situation nicht anpassen kann oder will, soll Chad zahlen? Sorry, aber das
finde ich sehr unfair.

Der Richter in dem Fall ist eine Frau. Das kann ja heiter werden.
Bild

Benutzeravatar
Chad_Cat
CHAD_FANATIC Administrator
Beiträge: 9326
Registriert: Do 16. Okt 2003 22:45

Beitrag: # 237421Beitrag Chad_Cat
Sa 21. Mai 2011 19:03

Fleh1 könnte das vielleicht jemand übersetzen? Fleh1
Bild Bild

Benutzeravatar
Chadroxx
NB-Freak
Beiträge: 1252
Registriert: So 27. Aug 2006 11:41

Beitrag: # 237422Beitrag Chadroxx
Sa 21. Mai 2011 19:38

irishjenny hat geschrieben:Ich muss sagen, dass ich sehr von Marianne enttaeuscht bin. Sowas kann man ja wohl auch aussergerichtlich regeln.

Nur weil sie ihren Lifestyle ihrer jetzigen Situation nicht anpassen kann oder will, soll Chad zahlen? Sorry, aber das
finde ich sehr unfair.

Der Richter in dem Fall ist eine Frau. Das kann ja heiter werden.
Geb ich dir recht! Nur weil Chad fast 10,000,000 dollar im Jahr verdient und sie 12,000 soll er ihr Leben finanzieren? Obwohl sie niemals verheiratet waren oder Kinder haben? Ich finde das Chad gegenüber unfair. Er arbeitet hart für das Geld und hat es nicht nötig sich ausnehmen zu lassen!
Bild

jostmonika
NB-Fan
Beiträge: 158
Registriert: Do 25. Sep 2008 08:03

Beitrag: # 237423Beitrag jostmonika
So 22. Mai 2011 08:03

hey es gibt auch noch eine andere seite die euch vielleicht etwas versöhnt. zum glück waren sie nicht verheiratet sonst müsste unser schnüggel doch mindestens 50% von seinem vermögen abgeben. so ist es nicht gar so viel. aber ja ihr habt natürlich recht, da hat sie einen lifestyle von dem wir alle nur träumen und muss nun auch noch dafür büssen, soviel ich weiss hat er ihr auch ein immobiliengeschäft ermöglicht also ist ihr einkommen kaum nur noch 12000 ansonsten macht sie etwas falsch hier ist der immobilienmarkt am bummen.

little friend
Alleskönner!
Beiträge: 6229
Registriert: Mi 17. Aug 2005 21:54

Beitrag: # 237424Beitrag little friend
So 22. Mai 2011 13:48

Chad_Cat hat geschrieben:Fleh1 könnte das vielleicht jemand übersetzen? Fleh1
@ Kora

Kurz zusammengefasst:

Marianne fordert von Chad mehr Geld, weil sie u.a. seinen Haushalt mit geführt und dazu beigetragen habe, sein Vermögen zu vergrößeren. Chads Anwalt hält dagegen, dass sie ihm sein Herumreisen übelgenommen habe / es nicht unterstützt habe, seinen "musikalischen Ambitionen nicht geneigt war" und nur einen unwesentlichen Beitrag zu seinen geschäftlichen Bemühungen geleistet habe.
Chad hat Marianne bisher seit der Trennung im September 2009 monatlich 10000 $ gezahlt. Eine Ehegattenunterhaltszahlung hat Marianne laut Chads Anwalt wohl damals abgelehnt und gesagt, dass diese monatliche Summe ausreichend wäre.

Inzwischen hat Marianne laut Bericht festgestellt, dass sie mit dem Geld nicht hinkommt, weil sie alleine $5,100 monatlich zahlen muss für den Unterhalt ihrer Tiere, von denen Chad ihr ja auch noch das eine Pferd zum Geburtstag geschenk habe. Außerdem müsse sie ein Darlehen abbezahlen für ein Fraser Valley Anwesen, in dem ihre in Rente befindlichen Eltern leben.

Ihr Anwalt hätte gerne, dass Chad ihr $95,000 monatlich zahlt, welche ihr angeblich rechtlich als Unterhaltszahlungen zuständen.

Außerdem möchte sie wohl finanziell beteiligt werden an den Anwesen in Abbotsford und in Mexiko.

Die Richterin hat jetzt darauf entschieden, dass Chad ihr vorlaüfig erst einmal $25,000 monatlich zahlen muss.
Bild

little friend
Alleskönner!
Beiträge: 6229
Registriert: Mi 17. Aug 2005 21:54

Beitrag: # 237425Beitrag little friend
So 22. Mai 2011 14:08

jostmonika hat geschrieben:.... zum glück waren sie nicht verheiratet sonst müsste unser schnüggel doch mindestens 50% von seinem vermögen abgeben....
Ich bin zwar keine Expertin in diesen Dingen, aber soweit ich weiß, sind eheähnliche Verhätnisse denen von verheirateten Personen mittlerweile rechtlich ziemlich nahegerückt, was das Trennungsrecht angeht (:arrow: common-law-Ehe in Kanada ).
Wären sie verheiratet gewesen, hätte es auch einen Ehevertrag geben können, der die Finanzen nach der Trennung für beide eindeutig regelt.
So gibt es momentan wohl gar keine Regelung und das kann wohl auch bedeuten, dass Chad dabei finanziell noch mehr "blutet". Denn wie wir gelesen haben, steht ihr "spousal support" zu.

Mal gucken, was da noch nachkommt.
Natürlich ist das nicht schön, wenn sowas gerichtlich geregelt wird, aber irgendwie ist es auch normal.

Wenn man sich emotional nach einer Trennung etwas stabilisiert hat, hört man wohl auch eher auf das Umfeld, was einem dazu rät, seine "finanziellen Rechte" einzufordern.
Jetzt steht sie ohne all das da und war finanziell sicherlich von ihm total abhängig...

Das sind alles formale Register, die die Anwälte da jetzt ziehen und der Anlass ist immer ein trauriger.

Ich will und kann das nicht bewerten.

Aber $95,000 monatlich ist schon :shock: :shock: *räusper*

o.k. das war eine Wertung :lol: :lol:
Bild

Benutzeravatar
Chadroxx
NB-Freak
Beiträge: 1252
Registriert: So 27. Aug 2006 11:41

Chad Kroeger Wants His Nickelback After Separation

Beitrag: # 237427Beitrag Chadroxx
So 22. Mai 2011 15:07

Noch ein etwas anderer Bericht:

Nickelback founder and frontman Chad Kroeger has been ordered to pay his common-law spouse $25,000 a month following their separation.

Marianna Goriul took Kroeger to a British Columbia court for spousal support payments after their 6 ½ year relationship came to an end. She wanted $95,760 a month. Kroeger was willing to pay $10,000 a month. The judge locked him into $25,000 a month.

Kroeger’s income last year was stated in court as $9.7 million.

The court heard about the expensive lifestyle that the couple lived with expensive food, wine, private flights, hired helicopters and limousines part of their daily life.

The judge awarded Goriul the $25000 because as part of the settlement she has be awarded the family pet and a $5100 a month pet care cost.

The couple met in 2002 before Nickelback became famous. Together they purchased a $2.5 million home in Canada and a sizeable house in Los Cabos, Mexico.

Goriul will take Kroeger to court again in August to determine her share of their assets outside of Canada.


http://www.undercover.fm/news/14843-cha ... separation
Bild

Benutzeravatar
mima
Chad's Far-Away-Girl
Beiträge: 4024
Registriert: Fr 17. Okt 2003 00:52

Beitrag: # 237430Beitrag mima
So 22. Mai 2011 20:00

jaja
geld macht die menschen unberechenbar
Bild

jostmonika
NB-Fan
Beiträge: 158
Registriert: Do 25. Sep 2008 08:03

Beitrag: # 237432Beitrag jostmonika
So 22. Mai 2011 22:15

@ little friend du hast natürlich recht, ich habe dieses gesetzt total ausgeblendet weil ich etwas positives für chad finden wollte.

Benutzeravatar
Chad_Cat
CHAD_FANATIC Administrator
Beiträge: 9326
Registriert: Do 16. Okt 2003 22:45

Beitrag: # 237434Beitrag Chad_Cat
Mo 23. Mai 2011 00:54

*freu* vielen dank anja, für die übersetzung Love4

also ehrlich gesagt finde ich die forderung von marianne ungeheuerlich :shock:
wer war sie denn bevor sie mit chad zusammen kam?
ich kenne mich zwar mit diesen trennungsregeln überhaupt nicht aus und ich dachte das es auch in kanada unterschiede gibt zwischen verheiratet zu sein oder in einer eheähnlichen gemeinschaft zu leben.
sicher kann ich nachvollziehen, dass sie einen gewissen lebenstandard genoss in den jahren als sie mit chad zusammen war, zudem sie wohl am allerwenigsten beigetragen hat, und das er ihr 10000 dollar monatlich freiwillig gibt/gab, finde ich mehr als großzügig. die haben viele jährlich nicht zur verfügung.
ansprüche an imobilien stellen, die sie sich alleine niemals hätte leisten können...? und dafür, dass ihre eltern sorgenfrei leben/wohnen können, soll chad jetzt auch noch bezahlen...? ich fass das gerade nicht. Bild
es sind keine kinder im spiel, sonst könnte ich den punkt mit der imobilie noch nachvollziehen

ich fand das chad und sie so ein tolles paar waren und war richtig traurig, dass sie sich getrennt haben. aber was marianne da jetzt abzieht gibt bei mir mächtig viel abzüge in der b-note.

man kennt natürlich die ganzen details nicht und kann eigentlich schlecht als außenstehender darüber urteilen. aber das chad ein rockmusiker ist und viel unterwegs sein würde, wußte sie schließlich vorher.
aus ihrem verhalten kann ich eigentich nur den schluss ziehen, dass sie mächtig verletzt ist und ihn mit aller macht bluten lassen will.

trotzdem würde ich gerne mal mit ihr reden Bild

ich hätte jedenfalls von den sieben jahren mit chad jede sekunde die er mir geschenkt hätte genossen...die 10000 doller monatlich angenommen und hätte nun ein sorgenfreies leben und wunderbare erinnerungen...in jeder hinsicht :lol: :oops: :lol:

auch wenn ich nachvollziehen kann, dass es für marianne auch nicht immer einfach gewesen sein muss mit einem chad kroeger zusammen zu leben, finde ich ihr verhalten unverschämt dreist.

leid tut mir vor allem chad, der einer frau nie wieder so leicht vertrauen wird.
Bild Bild

Benutzeravatar
hanna1974
NB-Fan
Beiträge: 168
Registriert: Mi 07. Okt 2009 22:54

Beitrag: # 237437Beitrag hanna1974
Mo 23. Mai 2011 09:28

Danke für die Übersetzung........Aber ich bin geschockt! :shock:

Ich habe die "Kurzfassung" gerade gelesen und kann den Kommi von Kora nur unterschreiben!
Das einzig "Gute" an dieser schlechten Story ist, daß nun endlich "offiziell" auch mal bestätigt worden ist, daß die 2 getrennt sind.....(es gab ja wohl hin und wieder noch Zweifler)..... :-?
Was sich Ms. Gurick da erlaubt ist unglaublich! Und ich werde mir hinsichtlich dieser Frau nie mehr den "Mund verbrennen", aber es betätigt mir meine Meinung, die schon immer über sie hatte!

So schmerzhaft eine Trennung auch immer ist, Frau / Mann, sollte auch immer die gute Erinnerungen mitnehmen und an einer Trennung sind glaub ich, doch immer noch zwei Personen Schuld! :-? Sie wird wohl auch ihren Beitrag dazu geleistet haben!?
Das sie jetzt auf Kosten von Chad sich eine schönes Leben machen will......HAMMA!!!
Unser eins muß für seinen Lebensunterhalt auch selber sorgen und wenn die finanziellen Mittel nicht ausreichen, muß man seinen Lebensstil eben etwas "herunterschrauben"!
Aber nun gut, ich kenne ja auch nicht alle Details, will ich auch gar nicht, aber ich hoffe, daß es für Chad & Ms. Gurick irgendwie ein faire Lösung gibt, an den keiner der beiden "kaputt" geht......

PS: Nun weiß ich auch, bzw. kann mir vorstellen, warum Chad nie heiraten möchte...... :wink:
Bild Bild

Benutzeravatar
musicfanatic
NB-Fan
Beiträge: 439
Registriert: Mo 15. Mär 2010 20:39

Beitrag: # 237438Beitrag musicfanatic
Mo 23. Mai 2011 11:36

hanna1974 hat geschrieben:PS: Nun weiß ich auch, bzw. kann mir vorstellen, warum Chad nie heiraten möchte...... :wink:
genau das dachte ich mir auch! ich kann mich den bereits geposteten meinung nur anschließen, ich finde es absolut dreist was marianne hier abzieht! vor allem wenn sie ihn dann doch nicht sooooo unterstützt und hinter ihm gestanden hat, wie alle dachten... naja, was alles bei denen abgegangen ist, weiß keiner... aber es ist ungerecht, das chad ihr 'süßes leben' weiter finanzieren soll! sie ist doch alt genug um sich ein eigenes leben aufzubauen und sich nicht vom ex aushalten zu lassen. ich persönlich wäre dazu schon viel zu stolz und würde zeigen wollen, das ich auch ein leben ohne ihn führen kann...
BildBild

you know i´d always come for you

Benutzeravatar
irishjenny
NB-Freak
Beiträge: 3767
Registriert: So 22. Mai 2005 18:40

Beitrag: # 237440Beitrag irishjenny
Mo 23. Mai 2011 12:17

In Britisch Columbia gilt eine Person, die mit einer anderen Person fuer den Zeitraum von mindestens zwei Jahren zusammengelebt hat als Zivilrecht-Ehepartner, es sei denn,
dass die betreffenden Personen während dieser Zeit geheiratet haetten. Das entspricht dem Estate Administration Act (http://www.leg.bc.ca/36th3rd/3rd_read/gov100-3.htm)

Wenn ich das richtig verstehe, dann galt Marianne von Gesetz her als Chad zivilrechtlicher Ehepartner. Aber trotzdem ist es mir schleicherhaft, warum Marianne nach gut zwei Jahren
ploetzlich mit einer solch hohen Geldforderung kommt. Der Gerichtstermin ist fuer den 15.08.2011 gesetzt.

Shame on you, Marianne :-?
Bild

little friend
Alleskönner!
Beiträge: 6229
Registriert: Mi 17. Aug 2005 21:54

Beitrag: # 237449Beitrag little friend
Di 24. Mai 2011 18:41

hanna1974 hat geschrieben:...
Das einzig "Gute" an dieser schlechten Story ist, daß nun endlich "offiziell" auch mal bestätigt worden ist, daß die 2 getrennt sind.....(es gab ja wohl hin und wieder noch Zweifler)..... :-?
Was sich Ms. Gurick da erlaubt ist unglaublich! Und ich werde mir ...
Ich ahne, worauf du da anspielst. :lol: Ich meine aber mich zu erinnern, dass das Zweifeln sich vor etwa 2 Jahren eher darauf bezog, was die Tiefe/ Art seines neuen "Verhältnisses" angeht.
Aber ich mag mich irren :lol: und außerdem ist das ja hier eigentlich nicht das Thema, also bin ich still.
Bild

Antworten